Montag, 18. November 2013

[Mittag] Gyros-Tomaten Auflauf mit Reis

Reis-Gyros-Tomaten Auflauf



Zutaten:

- 500g Gyros
- 300g Schafskäse
- 200g Naturreis
- 2 Zucchinis
- 2 Paprikas
- 1 Pack. Passierte Tomaten
- Gemüsebrühe
- Knoblauchzehe
- 150g geriebenen Käse
- 100g Tomaten

Zubereitung:

Während wir den Reis kochen und das Gyros braten lassen, schneiden wir die Paprikas, Tomaten, Zucchinis und den Schafskäse in kleine Stücke. Dann geben wir die passierten Tomaten in eine Auflaufform. Den größeren Teil des Schafskäse und ein paar Kräuter können wir dann dazu legen. Wenn das Gyros fertig angebraten ist, fügen wir die Paprika und Tomaten hinzu, das kommt dann auch in die Auflaufform, alles wird dann noch mit Käse überstreut und in den Ofen gegeben. Den Reis, die Zucchini und den Rest des Schafskäses geben wir noch einmal in eine Pfanne und braten das ganze an.

Servieren:

Der Reis aus der Pfanne wird in einen tiefen Teller gefüllt, darauf kann dann der Auflauf gelegt werden.


Alle Zutaten
Tomaten und Paprika


Zucchini geschnitten

Schafskäse klein geschnitten

Reis kochen

abtropfen lassen

Gyros anbraten

Passierte Tomaten verteilen

Kräuter schneiden

Schafskäse und Kräuter verteilen

Paprika und Tomaten zum Gyros

Alles in die Auflaufform

Einmal überbacken

Reis, Zucchini und Schafskäse


Fertig!!!

Donnerstag, 14. November 2013

[Sonstiges] YT-Video(s)

Moin,
ich habe mir überlegt manche Rezepte jetzt auch als YT-Videos hochzuladen.
Diese werden aus den gleichen Bildern bestehen, die ich auch auf dem Blog benutze.

Wer also lieber gucken möchte:

Hier das erste!


Montag, 11. November 2013

[Mittag] Frikadellen mit Porree-Rahm-Soße und Kartoffeln

Frikadellen mit Porree-Rahm-Soße und Kartoffeln


Zutaten:

- 500g Porree
- 500g Hackfleisch
- 150g Champignons
- 200ml Schlagsahne
- 1 Ei
- 1 Zwiebel
- Senf
- Mehl
- Gemüsebrühe
- Gewürze (Pfeffer,Salz,Paprika)



Zubereitung:

Zuerst schälen und kochen wir Kartoffeln, danach mischen wir das Hack, das Ei, die Zwiebel, die Gewürze und den Senf und verkneten das Ganze. Aus dem Teig formen wir dann Frikadellen und geben sie in die Pfanne. Jetzt schneiden und waschen wir den Porree und die Champignons und dünsten sie danach an. Als nächstes geben wir die Schlagsahne, 100ml Brühe und die Kartoffeln dazu. Zum Schluss servieren wir das ganze mit den Frikadellen.

Alle Zutaten auf einen Blick
Kartoffeln....

... schälen, schneiden, kochen.
Zwiebel schneiden.

Hack, Gewürze, Ei, Senf



Alles vermengen


Frikadellen formen und braten


Porree und
scheiden und waschen
Champignons



Sahne und Brühe

Alles andünsten



Alles in die Pfanne
Kartoffeln  und 3EL Mehl zufügen



Fertig!!!

Montag, 14. Oktober 2013

[Gebäck] Zimt-Nussschnecken

Zimt-Nussschnecken


Zutaten:

Teig:
- 500g Mehl
- 180g Quark
- 100g Zucker
- 60g Butter
- 2 Pack. Backpulver
- 1 Pack. Vanillezucker
- Öl
- Milch

Füllung:
- Nüsse, gemahlen
- 100ml Sahne
- 1 TL Zimt
- 4 EL Zucker
Zubereitung:

Butter, Quark, 5EL Milch und 7EL Öl cremig rühre, danach den Zucker, das Backpulver, den Vanillezucker und das Mehl mit der Creme verrühren. Den Teig auf dem Backblech ausrollen. Jetzt alle Zutaten für die Füllung einfach verrühren und auf den Teig verteilen, danach den Teig einfach aufrollen. Zum Schluss den Teig ich kleine Scheiben schneiden und auf dem Backblech verteilen, dann nur noch bei 180 Grad circa 20 Minuten backen.



Alle Zutaten
Milch, Öl, Butter und Quark


Alles cremig rühren
Zucker dazugeben

Mehl dazu und Teig kneten.

Die Füllung anrühren

Teig ausrollen, Füllung rauf, einrollen

In Scheiben schneiden

Fertig






Sonntag, 6. Oktober 2013

[Mittag] Kartoffel-Omelett

Kartoffel-Omelett



Zutaten (für 3 Portionen):

- 6-10 Kartoffeln
- 6 Rinder-Minutensteaks
- 4 Eier
- 1 Paprika
- 1 Zwiebel


Zubereitung:

Als erstes schälen wir die Kartoffeln und schneiden sie in kleine Scheiben und kochen diese. Während die Kartoffeln kochen, schlagen wir die 4 Eier in einen Becher, würzen und verrühren sie mit einer Gabel. Bevor die Kartoffeln fertig gekocht sind geben wir Öl in einen Pfanne und braten die Zwiebelwürfel an. Wenn die Zwiebeln langsam braun werden, kommen die Kartoffelscheiben in die Pfanne, wenn diese nun auch braun sind, geben wir das verrührte Ei mit in die Pfanne. Ist das Ei gestockt, können wir in der Pfanne die Minutensteaks anbraten. Zum Schluss servieren wir das Kartoffel-Omelett mit Paprika-Scheiben.




Alle Zutaten auf einem Blick
Kartoffeln schneiden und kochen



Eier vorbereiten

Eier würzen
Zwiebeln anbraten

Kartoffeln dazugeben

Das verrührte Ei hinein geben

Steaks anbraten

Fertig!!